Ein rundes Fest

Zu Ehren der 20 Jahre, die sich der „Verein zur Förderung der Offenen Jugendarbeit im Bereich der Kirchengemeinden der Stadt Lüdinghausen e.V.“ nicht nur hält sondern auch weiterentwickelt, waren am 6.11. ab 11 Uhr alle Kooperationspartner sowie Förderer zu einem festlichen Empfang eingeladen.

An Stelle einer klassischen „Powerpoint“-Präsentation, die die Arbeit vorstellt, gab es dieses Mal einen vorbereiteten Rundgang, bei dem sich in jedem Raum ein anderer Treff mit kleinen und großen Aktionen präsentierte. So gab es aus der JugO und dem dort stattfindenden „Kochen für Kids“ frische Waffeln zu probieren. Das Schülercafè war in einen Mustertreff verwandelt, in dem sich unter anderem die Themen der jungen Besucher erahnen ließen.

Der Kindertreff war durch eine bunte und selbst gebastelte Collage der Kinder vertreten und im Raum des Jugendtreffs in St. Ludger wurden die Computerspiel-Projekte der letzten Zeit zum ausprobieren angeboten.

Neben einem Raum der Aufsuchenden Jugendarbeit, waren die Zwischenräume mit zahlreichen ehrenamtlichen Gesichtern aus den letzten 20 Jahren geschmückt. Denn eben diese aktuellen Ehrenamtlichen sind mitverantwortlich, dass dies alles möglich wurde. Wir möchten Euch auf diesem Weg noch einmal ganz besonders danken! Ebenso danken wir der „Life Band“ für die großartige musikalische Untermahlung des offiziellen Teils. Sowie allen Förderern und Freunden des Vereins, die uns so viele Aktionen ermöglichen.